Ernährungsberatung für Kinder

Mein Ziel: Gesundheit für Groß und Klein

Sie durchlaufen verschiedene Lebensabschnitte, beginnend mit der Schwangerschaft, wo Sie unter anderem Mineralstoffe und Vitamine für zwei brauchen, über die Stillzeit, in der Sie Ihre Ernährung über die Muttermilch weiter geben. Wenn Ihr Säugling Fertignahrung erhält, sollte diese gezielt ausgewählt werden.

 

Manchmal sind allerdings auch schon ab dem Säuglingsalter spezielle Ernährungsthemen relevant: kuhmilchfreie, hühnereifreie, weizenfreie oder gar glutenfreie Ernährung.... Um einen Nährstoffmangel zu vermeiden, sind auch hier individuelle Ernährungstherapien möglich. Bei Diabetes muss sich die ganze Familie  - insbesondere bei den Kohlenhydraten - gut auskennen.

Denken Sie auch daran, dass Ihr Kind bei ADS / ADHS ausreichend mit allen Nährstoffen versorgt wird, denn bestimmte Medikamente wie z.B. Ritalin® reduzieren den Appetit, weshalb Sie als Eltern in der Zubereitung der Mahlzeiten oft besonders gefordert sind und Ihnen vielleicht ab und zu die Ideen ausgehen ?

Manchmal hilft es Ihnen als Eltern oder den Kindern einfach mal in der Küche mit neuen leckeren Rezepten zu experimentieren. Denn: Es ist noch kein "Meister" vom Himmel gefallen.

 

Gerne biete ich Ihnen und Ihrem Kind bei den verschiedenen Themen meine professionelle und altersgerechte Unterstützung in Theorie und Praxis an.  Durch meine Berufserfahrung als Familienpflegerin weiß ich, dass ein sehr enger Zusammenhang zwischen Essen, Erziehung und Psyche besteht.

 

Bei neu auftretenden Erkrankungen (z.B. Nahrungsmittelunverträglichkeiten wie Fruktose), als auch bei bereits bestehenden Erkrankungen sind Kostenzuschüsse von Ihrer Krankenkasse möglich. Bitte erkundigen Sie sich dort vor der Beratung. Bei allen Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Entweder per Telefon oder über das Kontaktformular.

 

Kennen auch Sie endlose Diskussionen über das Essen ? Gerne wählen wir zusammen die passenden Lebensmittel, und auch für die Schokofans findet sich nach wenigen Gesprächen das richtige Konzept.

 

 

Das muss nicht langweilig und trocken sein, das kann sogar richtig Spaß machen, wenn wir z.B. in meiner großen Küche zusammen ein leckeres Rezept ausprobieren und es anschließend vernaschen.

 

 

 

In der heutigen, schnelllebigen Zeit bleibt oft nur wenig Raum, um abwechslungsreich zu kochen.
Kinder haben häufig wenig Gelegenheit, sich eine gewisse Kochpraxis anzueignen, da sie vielfach in der Schule essen. Manchmal ist es auch schwierig, wenigstens eine Mahlzeit am Tag gemeinsam mit der ganzen Familie einzunehmen.

 

Um diesem leider weit verbreiteten Trend entgegenzuwirken, biete ich Kochevents mit Kindern und Teenagern in meiner modern eingerichteten Küche an, sprechen Sie mich gerne an.